Stabilisierungsgruppen Termine


In der Stabilisierungsgruppe können Menschen mit Krisenerfahrungen und psychischen Erkrankungen ihre Fähigkeiten und Bewältigungsstrategien stärken und den Umgang mit der Krankheit verbessern. Themen der Gruppe sind:

  • Finden des goldenen Mittelweges
  • Achtsamkeit
  • Genießen
  • Kontaktfähigkeit
  • Stress
  • Krise
  • Akzeptanz der Realität
  • Umgang mit Gefühlen

Die Übungen und Gespräche sollen zur Stärkung der eigenen Fertigkeiten beitragen und die Selbstwahrnehmung, Selbstfürsorge und das Selbstwertgefühl fördern. Die Stabilisierungsgruppe soll helfen, den Boden unter den Füßen wieder zu finden und das innere Gleichgewicht zu fördern.

Zur Einhaltung des Hygienekonzepts ist es notwendig die Gruppentermine entsprechend zu koordinieren. Sollten Sie Interesse an der Teilnahme haben, dann wenden Sie sich bitte an die unten stehenden Kontaktmöglichkeiten.

Ansprechpartnerin:
Claudia Herbstsommer, Dipl. Sozialpädagogin (FH) im Sozialpsychiatrischen Dienst
Telefon: 09131 / 88 56 64

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!