Der Treff fuhr ins Allgäu


Nachdem die Sommerfreizeit im letzten Jahr coronabedingt ausfallen musste, realisierte die Tagesstätte Treff heuer eine Urlaubsfahrt nach Füssen im Allgäu. Von 19.07. – 23.07.21 verbrachten wir (6 Teilnehmer*innen und Hr. Fellmoser vom Treff) schöne und erlebnisreiche Tage rund um dieses zauberhafte Städtchen. Mit der Bergbahn erklommen wir den Tegelberg und hatten einen sagenhaften Ausblick bis weit ins Voralpenland hinein. Den Touristenmagnet Neuschwanstein mieden wir und bestaunten stattdessen das üppige Rokoko der Wieskirche. Wir besichtigten das Hohe Schloss, das Stadtmuseum, den Reptilienzoo, genossen aber auch Naturschönheiten etwa im Tal der Sinne oder vom Baumwipfelpfad aus. Das Baden im Weissensee und im Obersee verschaffte uns am Nachmittag verdiente Erfrischung. Auf Angenehmste angetan waren wir von unserer Unterkunft im Gästehaus St. Ullrich. Schöne Zimmer mit Balkon und ein leckeres Frühstück, was will man mehr? Die Bilder aus dem malerischen Allgäu mit seinen leuchtenden Farben, den gemütlichen Kühen vor Bergpanorama werden uns noch lange in Erinnerung bleiben.


Image